ZwischenRÄUME II im NUN Kaffeehaus in Karlsruhe am 8. September - InterKart

InterKart NUN Kaffeehaus.jpg

Das ZwischenRÄUME Festival geht in die zweite Runde! Wir laden Euch zu einem gemeinsamen Tag ein, an dem die Vielfältigkeit der Geschmäcker, Musiktraditionen und Glücksgefühle im Vordergrund stehen.

Freut Euch auf einen Workshop für nachhaltiges Kochen, Yoga im Park, neue Eindrücke über die Musiktradition im Iran, gemeinsames Collage-Basteln, Sambamusik zum Mittanzen und eine faszinierende Theateraufführung zum Thema "Offenheit, Begegnung und Gemeinschaft!"

Keine Sorge für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Wir werden zusammen mittag- sowie abendessen, bieten Entspannung beim Tee an und lassen den Abend mit einem DJ ausklingen.

Wir freuen uns auf einen bereichernden Tag mit Euch!

PS: Für den Kochworkshop könnt Ihr Euch gerne über info@interkart-ev.de oder hier bei Facbeook anmelden.

 

 

TimeTable

11:00 Kochworkshop mit Hossein Fayazpour

12:30 Mahlzeit! im NUN

Ab 13:00 Kreativzeit - Collagen zur Theaterkulisse

14:30 input – Musik im Iran, Zwischen Tradition, Moderne und politischem Widerstand

16:00 Yoga mit Bine

16:30 Brigande Samba - Straßenkonzert

Ab 17:00 Abendessen - Leckere Flammkuchen aus der NUN-Küche

18:00 Konzert mit Reza Samani (Iran)

19:15 Theater – unna[c]hbar

Im Anschluss: Ausklang mit DJ Krpk

 

11:00 Kochworkshop

Ein Topf 5 Gerichte - kreatives und nachhaltiges Kochen:

Ob arabisch, griechisch, indisch, mexikanisch oder einheimisch - Entdeckt gemeinsam mit Hossein Fayazpour

die Variationsvielfalt von Cous Cous und die betörend-duftende Welt der Gewürze

12:30 Mahlzeit!

Mittagessen? Musst du sowieso! Warum bringst du nicht einfach dein Essen mit zu uns ins NUN, isst mit allen gemeinsam, naschst ein bisschen und teilst ein bisschen? Zum Beispiel das Lieblingsgericht deiner Jugend finden wir spannend… vom Kochworkshop ist sicher einiges übrig geblieben! Geschirr und Besteck gibt’s bei uns, Getränke gibt’s im NUN – Guten Appetit!

Ab 13:00 Collage

Wir laden Groß und Klein herzlich ein, gemeinsam mit uns in der Collage-Ecke kreativ zu werden und zu basteln. Erlebt, wie sich aus einzelnen Bildfragmenten verschiedener Gegenstände, Orte, Räume und Menschen ein zusammengehöriges Ganzes kreieren und eine Geschichte zum Thema „Begegnung“ erzählen lässt. Beim Aussuchen, Kombinieren, Abgrenzen sowie Überschneiden der Motive könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen, aber auch eigene Erfahrungen und Erinnerungen einbringen. Dafür stellen wir vielseitiges Bild- und Bastelmaterial zum Ausschneiden und Aufkleben zur Verfügung.

Eure Werke werden um 19 Uhr in unserem Stück „unna(c)hbar“ als Teil der Kulisse präsentiert. Die Festivalbesucher werden somit zu Mitgestaltern des Bühnenbildes.

14:30 Input– Musik im Iran, Zwischen Tradition, Moderne und politischem Widerstand

Vortrag und Einführung in die Musik(kultur) des Iran

Die Zensurpolitik im Iran lässt es innerhalb des Landes kaum zu, dass sich Menschen öffentlich mit der iranischen (Pop)Musik beschäftigen, was zur Folge hat, dass der gesellschaftliche und wissenschaftliche Diskurs in erster Linie im Untergrund stattfindet und eine kritische Beschäftigung mit iranischer (Pop)Musik im Ausland stattfinden muss.

16:00 Yoga mit Bine

Schnappt euch eure Yoga Matte - mit Bine gehts dann ans Gottesauer Schloss für eine entspannte Yoga Session

16:30 Brigande Samba

Wir sind "Brigande Samba", eine reine Percussion-Gruppe, und spielen Rhythmen im brasilianischen Sambareggae-Stil. Die Gruppe entstand aus einem Projekt der Percussion-Schule „Rhythmo“ von Pedro Weiss. Inzwischen spielen bei unseren Auftritten bis zu 15 Mitspieler auf typischen Samba-Instrumenten (Surdos, Caixas, Timbas, Repiniques, Tambourims, Agogos) – am besten im Freien, denn unsere Samba Instrumente sind geräuschvoll.

Ab 17:00 Abendessen Leckere Flammkuchen aus der NUN-Küche

18:00 Konzert mit Reza Samani (Iran)

Mit Reza Samani konnten wir einen wahren Meister für das Festival gewinnen. Der im Iran geborene und in Köln lebende Musiker ist sowohl alsSolokünstler als auch als Mitglied der Ensembles ZARBANG und SAMANI international bekannt und gefragt. Mit Reza darf sich das interKArt-Publikum auf eine weitere faszinierende Künstlerpersönlichkeit und vielfältige musikalische Eindrücke freuen.

www.rezasamani.com

19:15 Theater – unna[c]hbar (Dani)

Die Theaterpädagoginnen Maren Hagenbucher und Daniela Kastner haben seit April 2018 zum zweiten Mal eine Theatergruppe initiiert, die sich mit dem Thema: „Offenheit, Begegnung und Gemeinschaft“ auseinandergesetzt hat. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde im letzten halben Jahr ein Stück entwickelt und erprobt, dass NUN endlich aufgeführt wird.

Im Anschluss DJ Krpk

Zum Ausklang legt Krpk entspannte Beats für ein gemütliches Zusammensein bei dem ein oder anderen Gin Tonic auf.

 https://soundcloud.com/krpk

NUN NUNNUN